Ride the Movies: Universal Studios Hollywood

Am Donnerstag ist es soweit: Wir fahren zum zweiten Vergnügungspark, den wir den Girls versprochen haben. Anders als in Disneyland bietet Universal mehr Abwechslung. Wir verlieren uns in mehreren Movies und ihren Universen.

Zuallererst ist Harry Potter und Hogwarts an der Reihe: Für den ersten Ride, der direkt in der Zauberschule stattfindet, stellen wir uns zwei Stunden an. Und das lohnt sich. Denn wir reisen mit Flohpulver in das Potter-Universum, reiten Harry auf seinem Besen in einem Quiddich-Spiel nach und müssen uns von ihm retten lassen, als wir von Dementoren angegriffen werden. Beeindruckt steigen wir aus und begeben uns in das Örtchen Hogsmeade, essen und lassen die Girls zaubern. Mit ihrem eigenen Zauberstab natürlich. Elif hat sich den von Hermine, Alina den von Sirius Black ausgesucht.

Weiters stehen Dreamworks, die Simpsons, Jurrasic Park und die Minions auf unserem Programm. Dafür bleiben wir wieder, bis es dunkel ist. Und müssen noch über eine Stunde wieder zurück in unser Apartment fahren. Ich wäre ja am liebsten dort geblieben. Romana will allerdings am nächsten Tag für einige andere Highlights von L.A. fit sein. Das wird eine andere Geschichte.

3 Replies to “Ride the Movies: Universal Studios Hollywood”

  1. Hast ja recht, Albert. Wir sind transkontinental nach Chicago geflogen und haben uns eine kleine Pause vom Publizieren gegönnt. Jetzt geht es aber weiter. Bevor wir wieder zu Hause sind, gibt es alle Updates hier zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.